Maschinelles Lernen

Projektleiter

Dr.-Ing. Sebastian Stober

Nachwuchsgruppe "Machine Learning in Cognitive Science"
Campus Golm, Haus 14, Raum 3.10
+49 331 977 5513
sstober@uni-potsdam.de

Kernkompetenz

Grundlagen- und Anwendungsforschung zu maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz mit Spezialisierung auf künstliche neuronale Netze (Deep Learning) und Anwendungen an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine (u.a. Sprachsteuerung und Brain-Computer Interfaces)

Anwendungsbezogene Forschungsthemen

Angewandtes Deep Learning (künstliche neuronale Netze) zur Analyse von Audio-, Bild- und Gehirnsignalen, z.B.

  • Spracherkennung (als Schlüsseltechnik für zukünftige Mensch-Maschine-Interaktion)
  • Gestenerkennung (z.B. Fingeralphabet)
  • Mustererkennung in der Musikwahrnehmung

Besondere Geräteausstattung

Moderne IT-Infrastruktur (GPU-Cluster) zum Trainieren komplexer künstlicher neuronaler Netze

Kooperationsangebote

Wir bieten unsere Expertise bei der Einwicklung maßgeschneiderter Lösungen zur Klassifikation und Analyse von Daten mit Methoden des Deep Learning.

Wir suchen insbesondere nach Kooperationspartnern für betreute Transfer-Projekte mit Studierenden (einzeln oder in Teams) des Studiengangs Cognitive Systems im Rahmen des BMBF-Projektes UPracticeML (Vermittlung von Praxiserfahrung im maschinellen Lernen).