Online-Infoveranstaltung

Informationen zum weiterbildenden Masterstudiengang Interkulturelle Wirtschaftskommunikation erhalten Sie in unserem nächsten Infowebinar am Mittwoch, den 26. Juni 2024 um 17 Uhr. Wir stellen Ihnen die Modulinhalte, den Studienablauf und Organisatorisches vor und beantworten Ihre Fragen. Anmeldungen nehmen wir gerne per E-Mail entgegen.

 

Interkulturelle Wirtschaftskommunikation

Willkommen auf der Webseite des weiterbildenden Masterstudiengangs Interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der Universität Potsdam!

Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Möglichkeit, Ihre Karriere auf das nächste Level zu bringen? Dann sind Sie hier genau richtig! Unser Masterstudiengang bietet Ihnen die perfekte Kombination aus interkultureller Kompetenz und fundiertem wirtschaftlichen Know-how.

In einer globalisierten Welt sind interkulturelle Kommunikationsfähigkeiten von unschätzbarem Wert. Unternehmen suchen verstärkt nach Fachkräften, die in der Lage sind, erfolgreich mit Menschen aus verschiedenen Kulturen zu kommunizieren und Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Genau hier setzt unser Masterstudiengang an.
 

Studium auf einen Blick

IWK stellt sich vor

Investieren Sie in Ihre Zukunft und eröffnen Sie sich neue berufliche Perspektiven. Werden Sie Teil unseres internationalen Netzwerks von Absolvent:innen, die erfolgreich in verschiedenen Branchen tätig sind. Bewerben Sie sich noch heute und starten Sie Ihre Reise in die Welt der interkulturellen Wirtschaftskommunikation an der Universität Potsdam!

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Sie auf Ihrem Weg zum interkulturellen Kommunikationsexperten zu begleiten.

Besuchen Sie uns auch gerne auf LinkedIn!

Zielgruppe und Berufsfelder

Der Studiengang verbindet sprach- und kommunikationswissenschaftliche Kenntnisse mit praxisnahen Inhalten aus dem wirtschaftlichen Bereich. Somit richtet er sich an Personen, die sich beruflich in funktionsübergreifenden Projekten sowie nationalen- oder internationalen Unternehmen und Organisationen sehen.

Ein Abschluss in Interkultureller Wirtschaftskommunikation befähigt Sie, in Bereichen zu arbeiten, die folgende Schwerpunkte haben: Kommunikationsmanagement, Unternehmensberatung, Sprachvermittlung, Mediation, Marktanalysen, Marketing und After Sales Services, Leitung interner sowie externer Unternehmungskommunikation, Schulungen im Bereich der interkulturellen Kommunikation und Kompetenz, Öffentlichkeitsarbeit im internationalen Kontext.

Zulassungsvoraussetzungen
  • Bachelorabschluss oder ein gleichwertiger erster berufsqualifizierender Abschluss in einem für das Masterstudium wesentlichen Fach
  • Deutschkenntnisse auf Niveau C1
  • Englischkenntnisse auf Niveau B2
  • einjährige Berufserfahrung