Integriertes Versorgungsmanagement

Ziele der Veranstaltung

Als Absolventen der Lehrveranstaltung sind Sie mit den Grundlagen des Inter-professionellen Managements vertraut und in der Lage, strategische und operative Versorgungslandschaften zu definieren. Sie kennen den Marktordnungrahmen des Gesundheitswesens und verfügen über grundlegende Kenntnisse sektorspezifischer Markt- und Wettbewerbsdynamik. Vertraut mit Tools und Techniken des strategischen und operativen Krankenhausmanagements sowie der Krankenhausrestrukturierung, sind Sie befähigt, nachhaltige Krankenhausvorteile aufzubauen und zu verteidigen. Sie überblicken das zentrale Patienten- und Notfallmanagement und können sowohl die ambulante als auch stationäre Versorgung koordinieren. Darüber hinaus kennen Sie Ansätze des fachübergreifenden Schnittstellenmanagements, verfügen über Kenntnisse zu telemedizinischen Versorgungsoptionen sowie zu Hub-and-Spoke-Systemen in der Medizin. 

Inhalt in Stichworten

  • Grundlagen des Inter-professionellen Managements
  • Fachübergreifendes Schnittstellenmanagement
  • Strategisches und operatives Versorgungsmanagement
  • Markt und Wettbewerb im Gesundheitssektor
  • Tools und Techniken strategischen und operativen Krankenhausmanagements
  • Zentrales Patienten- und Notfallmanagement
  • Telemedizin und medizinische Hub-and-Spoke Systeme

Dozenten

Prof. Rasche ist Leiter der Sektion "Professional Services und Sportökonomie" an der Universität Potsdam. Er war lange Jahre Geschäftsführender und Stv. GF-Leiter des Instituts für Sportwissenschaft, ist Gründungsvorstand des gmip - General Management Institute Potsdam e.V., Mitglied im Institut für Management und Organisation (IMO) e.V. und im Arbeitskreis Sportökonomie. Darüber hinaus ist Prof. Rasche Mitherausgeber der Schriftenreihen „Leadership“ und "Strategisches Kompetenzmanagement". Von 1995 – 1998 war Herr Rasche Top-Management-Berater bei der Unternehmerberatung DROEGE & Comp. AG und hielt zugleich Gastprofessuren an den Universitäten Innsbruck und Acálá de Hénares.

Prof. Dr. Andrea Braun von Reinersdorff studierte an den Universitäten Mannheim und Nürnberg als Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung. 1999 folgte sie der Berufung als Professorin an die University of Applied Sciences Osnabrück für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Management im Gesundheitswesen. Seit 2000 ist sie Programmverantwortliche für den Diplomstudiengang „Management von Gesundheits- und Pflegedienstleistungen“ und seit 2006 für den konsekutiven Master „Management im Gesundheitswesen“ (MIG) an der University of Applied Sciences Osnabrück. Seit 2001 ist sie Leiterin der Health Care Section am General Management Institute Potsdam e.V..

Weitere Hinweise zum Modul

Ort
Universität Potsdam, Standort Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam

Modulorganisation
Das Modul wird als Kombination aus Distance Learning und Präsenzveranstaltungen durchgeführt. 

Kosten
2.400,- EUR

Anmeldungen
Bei Interesse senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular an mba@noSpamuni-potsdam.de