Innovations- und Projektmanagement

Seminar: Innovationsmanagement

Ziel der Veranstaltung
Ziel der Veranstaltung ist, konzeptionelle und praktische Kenntnisse über das Management von Forschung und Entwicklung (FuE) und Innovation in mittleren und großen Unternehmen zu gewinnen. Besonders berücksichtigt werden dabei Faktoren für erfolgreiche Innovationen, die Gestaltung eines systematischen FuE- und Innovationsprozesses sowie die Integration der strategischen Früherkennung in den Innovationsprozess.
Die Teilnehmer sollen zudem ausgewählte Methoden des FuE- und Innovationsmanagements kennen lernen. Eine Methode, die Szenarioanalyse, wird im Experiment durchgeführt. Dadurch soll das für erfolgreiche Innovationen erforderliche zukunftsoffene Denken erarbeitet werden.

Inhalt in Stichworten

  • Grundlagen des FuE- / Innovationsmanagements
  • Erfolgsfaktoren von Innovationen
  • Innovationsaudit und -kompetenzen
  • Gestaltung des FuE- / Innovationsprozesses
  • Aufbauorganisation der Innovationsaktivitäten
  • Bearbeitung Fallstudien
  • Widerstand gegen Innovationen
  • Umgang mit Widerstand: Promotorenkonzepte
  • FuE-/ Innovationsstrategien und –Portfolios
  • Strategische Technologie-Früherkennung und Szenarioanalyse
  • Ausgewählte Instrumente des FuE- / Innovationsmanagements
  • Szenarioworkshop:
  • Bestandsaufnahme / Situationsanalyse
  • Ermittlung von Einflussfaktoren
  • Identifizierung der Schlüsselfaktoren
  • Projektionen der Schlüsselfaktoren
  • Konsistenzanalyse
  • Präsentation der Ergebnisse der Teams

Dozenten

Prof. Dr. Daniel Baier ist seit Oktober 2014 Lehrstuhlinhaber für Innovations- und Dialogmarketing an der Universität Bayreuth. Von Dezember 2000 bis September 2014 war er Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Innovationsmanagement an der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus. Seit 10/2014 ist er Lehrstuhlinhaber für Innovations- und Dialogmarketing an der Universität Bayreuth

Prof. Dr. Katharina Hölzle ist seit dem 1. Mai 2011 Lehrstuhlinhaberin des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship. Zuvor hatte sie eine Stiftungs-Juniorprofessur der Deutschen Telekom Laboratorien an der Technischen Universität Berlin inne. Sie lehrt die Fächer Entrepreneurship, Innovations- und Technologiemanagement im Bachelor- und Masterbereich. Gleichzeitig ist sie Dozentin an der Hasso-Plattner School of Design Thinking, am Hasso-Plattner-Institut und an der Technischen Universität Berlin. Ihre Forschungsgebiete sind Innovationsbarrieren, individuelles Innovationsverhalten, Kundenintegration in den Innovationsprozess, Open Innovation und Strategic Foresight. Sie berät Unternehmen in Fragen des strategischen Technologie- und Innovationsmanagements.

Seminar: Projektmanagement

Ziel der Veranstaltung
Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über das Projektmanagement im Life Science-Bereich. Dabei eignen sie sich Projektmanagement-Methoden und –Verfahren an. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung und Transferprojekt verfügen die Teilnehmer über Grundkenntnisse, um Projekte im Life Science-Bereich planen,koordinieren, überwachen und steuern zu können.

Inhalt in Stichworten

  • Zieldefinition
  • Projekt-Umfeld
  • Chancen und Risiken
  • Projekt-Phasen
  • Der PSP
  • Der Netzplan
  • Einsatzmittel und Kosten
  • Projekt-Controlling
  • Datenmanagement in Projekten
  • Menschen im Projekt
  • Projekt-Lernen
  • Projekt-Koordination
  • Multiprojektmanagement

Dozent

Dr. Schwabe ist Leiter der Fachgruppe „PM HealthCare“ in der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement. Darüber hinaus ist Dr. Schwabe zuständig für Grundsatzfragen im Bereich der Wissenschaftlichen Nachwuchsförderung und Forschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Mainz.

Weitere Hinweise zum Modul:

 

Ort
Universität Potsdam, Standort Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam

Termine
Das Modul wird als Kombination aus Distance Learning und Präsenzveranstaltungen durchgeführt. 

Anmeldungen unter mba@noSpamuni-potsdam.de
Kosten: 2.400,- EUR