Financial Management

Seminar Finanzierung

Sie lernen Grundbegriffe und übergeordnete Zusammenhänge der Finanzwissenschaft zu verstehen. Dazu wird zunächst die Cash-flow-Perspektive auf betriebliche Vorgänge eingeführt. Daraus lässt sich als zentrales Bewertungskriterium für finanzwirtschaftliche Entscheidungen der Kapitalwert ableiten. Daneben werden Bewertungskonzepte wie die Endwertmaximierung oder der interne Zinsfuß diskutiert.

In einem Überblick werden verschiedene Finanzierungstitel hinsichtlich ihrer Konstruktion und möglichen Einsatzfelder vorgestellt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Zinstiteln und den Grundformen von Derivaten. Anknüpfend an das Kapitalwertmodell werden rudimentäre Bewertungsansätze eingeführt und vor allem der Einfluss des Zinses auf die Bewertung verdeutlicht.

Anschließend werden die Probleme aufgezeigt, die sich den unterschiedlichen Handlungsmöglichkeiten und dem unterschiedlichen Informationsstand der beteiligten Akteure ergeben. Dabei werden typische Konstellationen wie die der adverse selection, des moral hazards und der Unvollständigkeit von Verträgen eingeführt. In einer Fallstudie sollen diese Inhalte zur Gestaltung einer optimalen Struktur einer Projektfinanzierung herangezogen werden.

Seminar Controlling

Kurzbeschreibung

In Unternehmen, aber auch in der öffentlichen Verwaltung spielt das Controlling heute eine zentrale Rolle für die erfolgreiche Steuerung dieser Organisationen.

Daraus ergibt sich, dass jede Führungskraft heute in der Lage sein muss, die durch das Controlling bereitgestellten Informationen richtig zu interpretieren und hinsichtlich ihrer Bedeutung einzuschätzen. Unverzichtbar sind ferner Kenntnisse der wichtigsten Controllinginstrumente wie etwa der Budgetierung, oder der Gestaltung von Anreizsystemen für Mitarbeiter, da diese Führungskräfte ebenfalls aktiv und unmittelbar einbinden.

Wesentliche Inhalte

  • gängige Controlling-Konzeptionen
  • Kernunterschied zwischen der Entscheidungsunterstützung und der Verhaltenssteuerung
  • Kritischer Überblick über die wichtigsten Controllinginstrumente.
  • Ansätze des strategischen Kostenmanagements
  • Gestaltung finanzieller und nichtfinanzieller Anreizsysteme für Mitarbeiter

Dozentin

Prof. Dr. Anja Schwering ist seit 2020 Inhaberin der Juniorprofessur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Controlling an der Universität Potsdam.

Weitere Hinweise zum Modul:

Ort: 
Universität Potsdam, Standort Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam

Modulorganisation:
Das Modul wird als Kombination aus Distance Learning und Präsenzveranstaltungen durchgeführt.

Kosten: 2.400,- EUR

Anmeldung:
Bei Interesse senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular an mba@noSpamuni-potsdam.de.