Zentrum für praktische Sportpsychologie

Das Zentrum für praktische Sportpsychologie (ZPS) bietet Dienstleistungen für den Leistungs- und Spitzensport.

Das ZPS in seiner heutigen Form entwickelte sich aus mehreren an der Professur für Sportpsychologie der Universität Potsdam durchgeführten wissenschaftlichen Projekten (von 2008 bis 2017). Die Anbindung an die UP Transfer GmbH dient dem Wissenstransfer aus der sportpsychologischen Forschung in die PraxisDie Maßstäbe guter Praxis im ZPS ergeben sich dabei aus der Logik und Dynamik des Feldes praktischer Sportpsychologie als personenbezogener Dienstleistungen.

Die Arbeitsfelder des ZPS umfassen unter anderem:

  • die sportpsychologische Grundlagenausbildung im Nachwuchsleistungssport
  • die Unterstützung aus sportpsychologischer Perspektive bei der Talentsichtung und -entwicklung
  • die sportpsychologische Betreuung im Leistungssport (Sportler/innen, Trainer/innen und Gruppen)
  • die konzeptionelle Entwicklung, Strukturgebung und Qualitätssicherung sportpsychologischer Maßnahmen
  • sowie Supervision und Fortbildungsangebote im Bereich praktischer Sportpsychologie 

Bei Betreuungsanfragen oder Fragen zu den einzelnen Arbeitsbereichen können Sie uns telefonisch oder per E-Mail wie folgt erreichen:

Dr. Ole Benthien
Tel.: +49 (0)331 977 1049
E-Mail: ole.benthien[at]uni-potsdam.de

Mascha Grote-Patock
Tel.: +49 (0)331 977 1823
E-Mail: mascha.grote[at]uni-potsdam.de