Leben in Potsdam und Berlin

Universitätsprofil und Kompetenzbereiche

Die Universität Potsdam wurde 1991 gegründet und seit 2017 ist Brandenburgs größte Universität Teil des jährlichen internationalen Hochschulrankings des Times Higher Education Magazins. In der aktuellen Ausgabe des „Times Higher Education (THE) - World University Ranking 2021“ wurde die Universität Potsdam aus insgesamt 1.527 Einrichtungen auf der ganzen Welt erneut in die Ranggruppe  251 bis 300 aufgenommen und belegte den 25. Platz der Universitäten in Deutschland.

Die Universität umfasst insgesamt sieben Fakultäten an drei Standorten und bietet Studierenden Fächer aus acht herausragenden Profilbereichen, darunter auch Politik, Verwaltung und Management. Die Universität Potsdam wurde kürzlich von der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft und dem Zentrum für Hochschulentwicklung zu einer der drei wichtigsten deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen in diesem Bereich erklärt und bietet diverse Programme an, die zu den besten in Europa gezählt werden.

Um diese Kompetenzen zu vereinen, wurde zudem das Potsdamer Centrum für Politik und Management (PCPM) gegründet, das Studien- und Forschungsarbeiten sowie Schulungen für Fachkräfte an der Schnittstelle von Politik- und Verwaltungswissenschaften fördert. Das Kompetenzzentrum koordiniert interdisziplinäre Programme und Projekte in den Bereichen Bildung, Forschung und Beratung, bietet Fachwissen für Forschung und Politikberatung und baut ein internationales Netzwerk von Wissenschaftlern, Experten und Praktikern auf.

Als Teil davon bietet das PCPM auch weiterbildende Masterstudiengänge wie den MPM an, welcher damit Teil eines hoch anerkannten Schwerpunktbereichs ist, in ein führendes Kompetenzzentrum für Governance und den öffentlichen Sektor integriert und von einer erfahrenen Fakultät profitiert, die sich im Rahmen verschiedener nationaler und internationaler Forschungs- und Beratungsprojekte mit diesem Thema befasst.

Das sagen unsere Alumni...

"Berlin and Potsdam are unique cities due to their history, unique museums, beautiful castles, parks and multicultural mix. Berlin is definitely a very important place due to political occurrences and life. Many meetings and official delegations are visiting Berlin and important decisions are taken in Berlin. As for Potsdam the importance of the city regarding the scientific life is growing steadily. Offers from University and scientific institutes are bringing many people from all over the world to study, work, research and discover new things there."

- Tatiana aus Georgien

"I love to stay in Potsdam because of its graceful atmosphere and picturesque surroundings. Potsdam is also an energetic and warm-hearted city. It is amazing for its natural and cultural elements. Potsdam and Berlin are known for gathering of universities and institutions, and here, you will meet wise people and inspiring ideas. This region attracts attention from both home and abroad due to its political importance: it is definitely an ideal location to explore the political issues."

- Yan aus China

"Potsdam offers the perfect balance of nature, history and culture as well as access to the big city sophistication that is Berlin. There is no cause for ennui as Potsdam is just at the doorstep of arguably the coolest city in the world. Berlin with its museums, chic shopping streets, festivals, football, hip clubs, flea markets and variety of international restaurants among others was only a train ride away. As a student of public management, it was also exciting to live close to Germany's seat of power."

- Mae von den Philippinen