Vergabe eines Förderstipendiums für ein MBA-Studium an der Universität Potsdam

Förderung gesellschaftlichen Engagements

Zum Wintersemester 2018/2019 wird an der Universität Potsdam erstmals ein Förderstipendium für den weiterbildenden MBA-Studiengang vergeben. Förderpaten sind die Universitätsgesellschaft Potsdam e. V. und die UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam.

Ziel des Stipendiums ist es, geeignete Fachkräfte für den Aufstieg ins Management zu motivieren, sie in der Studienphase zu fördern und zu unterstützen. Dem Vereinszweck der Universitätsgesellschaft Potsdam e.V. entsprechend, unterstützt das Stipendium beruflich erfolgreiche Interessenten, die sich durch herausragendes gesellschaftliches Engagement auszeichnen. Gesellschaftliches Engagement ist unerlässlich für individuelle Teilhabe, soziale Integration, Wohlstand, kulturelles Leben, stabile demokratische Strukturen und soziale Bindungen in unserer Gesellschaft. Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung sind für den Unternehmenserfolg vielfach unabdingbar geworden.

Das Stipendium ist mit 50 % der MBA-Studiengebühren dotiert. Der Selbstbehalt für die Stipendiatin bzw. den Stipendiaten beträgt 8.850 EUR zzgl. Immatrikulationsgebühren. Über die Vergabe des Stipendiums entscheidet eine gemeinsame Jury der Universitätsgesellschaft Potsdam e.V. und der MBA-Vergabekommission. Die eingereichten Unterlagen werden vertraulich behandelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bewerbungsunterlagen:
- Nachweis der Grundvoraussetzungen für den Studiengang
- Lebenslauf
- Arbeitszeugnisse
- Motivationsschreiben für das MBA Studium mit Beschreibung des gesellschaftlichen Engagements

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. August 2018 an:
Universitätsgesellschaft Potsdam e.V.
Kennwort: MBA Förderstipendium
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam