Business Development, Sales, Procurement

Seminar: Marketing

Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Seminars geht es um aktuelle Herausforderungen im Bereich Marketing/Sales, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf die Aufgabenstellungen eines modernen Business Development gelegt wird. Nach einem Grundlagenteil, in dem anhand von aktuellen Cases die Bestandteile einer Marketing-Konzeption sowie die gängigsten Vertriebsaktivitäten beleuchtet werden, beschäftigt sich das Seminar insbesondere mit einem konzeptionellen Phasen-Ansatz für die Umsetzung von Business Development in der Praxis. Dieser beinhaltet beispielsweise die Tipping Point-Analyse sowie die Ableitung von New Business Models wie der Sharing Economy. Nach einem konzeptionellen Teil erarbeiten die Studierenden eigenständig Cases international renommierter Unternehmen und diskutieren Stärken und Schwächen der hier vorgenommenen Business Development Aktivitäten. Ihre Ergebnisse legen die Studierenden in einem Referat oder einer Hausarbeit dar und stellen ihre Ergebnisse der Seminaröffentlichkeit zur Diskussion.

Dozentin: Prof. Dr. Uta Herbst

Prof. Dr. Uta Herbst ist Direktorin der Negotiation Academy Potsdam und Professorin für Betriebswirtschaftslehre / Marketing an der Universität Potsdam. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in dem Bereich des Industriegütermarketings, Business Developments und dem Verhandlungsmanagement.  In diesem Bereich berät Prof. Dr. Herbst seit vielen Jahren renommierte nationale sowie internationale Unternehmen und ist in diversen Weiterbildungsprogrammen aktiv.

 

 

Seminar:  Einkauf & Supply Chain Management

Im Seminar Einkauf und Supply Chain Management werden den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen des modernen Supply Chain Managements und des Einkaufsmanagements vermittelt. Nach einer übergreifenden Einführung in das Supply Chain Operations Reference Modell, SCOR werden die Schwerpunkte vor allem auf das Thema Einkauf und Beschaffung, den strategischen Einkauf und die Grundlagen des Warengruppenmanagements gelegt.

Weitere Aspekte im Rahmen des Seminar sind die Steuerung von Supply Chain und Einkaufsorganisationen, wichtige Kennzahlen, Preisverhandlung bzw. distributive Verhandlungen sowie die Arbeit des strategischen Einkaufs als Schnittstellenbereich.

Wesentliche Inhalte

  • Grundlagen des Einkaufsmanagements und Supply Chain Managements
  • Key Performance Indikatoren im Einkauf und im Supply Chain Management
  • Preisverhandlungen mit Lieferanten und die Rolle von Verhandlungsmach
  • Arbeiten in der Crossfunktion und der Einsatz von Überzeugungsstrategien

Dozent
Prof. Dr. Tilman Eichstädt unterrichtet seit mehreren Jahren Logistik und Supply Chain Management an der bbw Hochschule Berlin. Parallel zu seiner Lehrtätigkeit arbeitet er als Global Vice President Supply Chain Management für das Berliner Start-up HelloFresh in direkter Verantwortlichkeit als Einkaufsmanager. Tilman Eichstädt verfügt über eine breite Erfahrung im Verhandlungsmanagement im Bereich Einkauf und hat mehrere Jahre an der Weiterentwicklung der Einkaufsakademie eines der führenden deutschen Automobilhersteller mitgearbeitet. Neben seiner praktischen Tätigkeit untersucht Tilman Eichstädt, wie sich Verhandlungsmacht definieren lässt.

 

 

Weitere Hinweise zum Modul:

Ort
Universität Potsdam, Standort Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam

Termine
Das Modul wird als Kombination aus Distance Learning und Präsenzveranstaltungen durchgeführt. 

Anmeldungen unter mba@noSpamuni-potsdam.de
Kosten: 2.400,- EUR

Seitenanfang