Master of Public Management - DAAD-PPGG

Das Master of Public Management-Programm an der Universität Potsdam

Das EAPAA-akkreditierte MPM Programm ist ein wissenschaftlich fundierter und praxisorientierter Masterstudiengang, das sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Berufserfahrung richtet.

Besonders im öffentlichen Sektor von Schwellen- und Entwicklungsländern werden zunehmend gut ausgebildete Entscheidungsträger mit einem umfassenden Skill-Set gesucht, die Reformen steuern und vorantreiben.

An der Universität Potsdam werden die MPM Teilnehmer nicht nur von anerkannten Professorininnen und Professoren aus Wissenschaft und Praxis unterrichtet, sie studieren auch in einem ausgesprochen internationalen Setting in modernen Räumlichkeiten.

Abgerundet wird das Studium durch verschiedene extracurriculare Aktivitäten und eine einwöchige Studienfahrt. 

Spezialisierungsrichtungen

Der MPM Studiengang wird mit drei verschiedenen Spezialisierungen angeboten:

  • Public Policy and Administration-Spezialisierung
  • Global Public Policy-Spezialisierung
  • GeoGovernance-Spezialisierung

Allgemeine Merkmale

  • Dauer des Studiums: 12 Monate, Beginn im Oktober
  • Lehrsprache: Englisch
  • Studiengebühren: € 12,900

Besondere Merkmale

  • Wissenschaftlich ausgewiesene und praxiserfahrene Lehrende
  • Studienreise nach Bonn und Brüssel, dem "Herzen Europas"
  • Orientierungswoche und interkulturelle Seminare
  • Diskussionsrunden mit Referenten aus Wissenschaft und Praxis
  • Fortlaufende akademische Betreuung und Beratung vor Ort
  • Exkursionen zu deutschen Institutionen und Organisationen
  • Alumninetzwerk – mehr als 300 Alumni aus 69 unterschiedlichen Herkunftsländern
  • Traumhafte Lernumgebung, in direkter Nähe zu den königlichen Schlössern und Parks Potsdams und zugleich nah an Berlin, der pulsierenden Hauptstadt Deutschlands
Seitenanfang