Coach-Profil: Dr. Thomas Gebhardt

Aus- und Weiterbildung

  • Systemische Organisationsberatung bei Simon, Weber and Friends (Prof. Fritz Simon, Torsten Groth), Berlin
  • Systemischer Coach bei der artop GmbH - Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin, zertifiziert nach  dem Deutschen Bundesverband Coaching, DBVC; Mitglied als "Associate Coach" im DBVC
  • Zahlreiche Fortbildungen, u.a. zur Methode des "Führens aus der Zukunft" ("Presencing") bei Prof. Otto Scharmer (MIT), zu den hypnosystemischen Grundlagen der Beratung bei Dr. Gunther Schmidt (Heidelberg) sowie zu Interkultureller Kommunikation, Führung von Gruppen, Rhetorik/Gesprächsführung, Projekt- und Konfliktmanagement
  • Dr. phil., Soziologie, Freie Universität Berlin, Interdisziplinäres Graduiertenkolleg am John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien "Demokratie in den USA", Betreuer: Prof. Dr. Hans Joas (1997)
  • Master of Arts (M.A.) in Sociology, New School for Social Research, New York (1993); Stipendiat des DAAD (1991-1992) und der Heinrich-Böll-Stiftung (1992-1993)
  • Humboldt-Universität, Berlin, Studium der Soziologie (1988-1991)

Berufliche Praxis

  • Geschäftsbereichsleiter "Executive Education / Public Policy and Management" bei der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam mit den Schwerpunkten Programmentwicklung, Akquisition, Teamleitung, Training und Coaching (seit 2005)
  • Schlüsselprojekte:
  • Koordinator des englischsprachigen Aufbaustudiengangs "Master of Public  Management" (MPM) an der Universität Potsdam (1999-2005); 369 Absolventen aus 72 Ländern seit 1999
  • Mitglied im Coach-Pool des Bundes bei der Bundesakademie für Öffentliche Verwaltung (seit 2015)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Sozialpolitik (ZeS), Universität Bremen (1996-1999)
  • Fellow im German-American Young Scholars' Institute, Harvard University und Universität Bremen (1994-1995)
  • Freier journalistischer Mitarbeiter bei verschiedenen Wochen- und Tageszeitungen sowie beim Mitteldeutschen Rundfunk, MDR (1990-1993)
Seitenanfang