MBA Negotiation Management (WS 2017/18)

Logo MBA Negotiation Management

Verhandlungen sind für den Arbeitsalltag von Führungskräften von zentraler Bedeutung. Empirische Studien zeigen, dass bis zu 60 % der Tätigkeiten von Führungskräften letztlich Verhandlungsaufgaben sind. Mit Verhandlungen beschäftigen sich verschiedene wissenschaftliche Teildisziplinen (z.B. Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Informatik).Mit dem MBA Negotiation Management an der Universität Potsdam bieten wir erstmalig einen anspruchsvollen interdisziplinären Studiengang, der die verschiedenen Methoden und Perspektiven der Verhandlungsforschung für Führungskräfte verfügbar macht. Auf der Grundlage eines betriebswirtschaftlich fundierten Verständnisses von Managementprozessen und Leadership-Aufgaben lernen die Teilnehmenden durch theoretische Reflexion, praktische Übungseinheiten und das qualifizierte Feedback von Verhandlungsexpertinnen und -experten  komplexe Verhandlungssituationen zielführend und effizient zu managen.

Der geplante MBA-Studiengang "Negotiation Management" mit seinen spezifischen Modulen richtet sich an:

  • Fach- und Führungskräfte, insbesondere in den Bereichen Vertrieb, Human Ressource Management, Mergers and Acquisitions,
  • Juristen und
  • weitere berufserfahrene High Potentials,

die mit internationalen und interkulturellen Verhandlungssituationen, politischen oder juristischen Verhandlungen konfrontiert sind.

Grundlagenmodule

Financial Management

Accounting & Law

Leadership & Strategic Management

Business Development, Sales, Procurement

Management Skills & Methods

Vertiefungsmodule

Basics of Negotiation Management

Psychology of Negotiations

Negotiations: Legal Aspects & Mediation

Applied Negotiation Management

Intercultural Negotiations

Abschlussmodul

Masterarbeit - 6 Monate Bearbeitungszeit


-> Download Flyer

-> Download Broschüre

 


 

 

Seitenanfang