Datenschutzerklärung

Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten liegt uns am Herzen. Daher achten wir gemeinsam mit unserem Datenschutzbeauftragten auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Regelungen. Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verwendet werden und auf welche Weise Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).  Die Datenschutzrichtlinie können Sie jederzeit über den Reiter „Datenschutz“ auf der jeweiligen Webseite (Online-Shop, Tagungsanmeldung) aufrufen und ausdrucken.

Verwendung personenbezogener Daten im Bestellprozess
Unter personenbezogenen Daten versteht man Angaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse, wie den Vornamen, Nachnamen, Geburtsdatum und -ort, E-Mail- Adresse, Telefonnummer, Ihre Anschrift und insbesondere die Bank- und Zahlungsdaten. Die von Ihnen im Rahmen des Bestellprozesses zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden von der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam zur Einrichtung eines Kundenkontos sowie zur Begründung, Durchführung und Beendigung Ihrer Bestellung verwendet, d.h. erhoben, verarbeitet und genutzt. Hierzu gehören die Zahlungsabwicklung, ggf. die Bonitätsprüfung, die Erfüllung von Bestellungen, die Rückabwicklung und Stornierung von Bestellungen und die Rechnungslegung. Mit der Vergabe eines Passwortes legen Sie ein Kundenkonto an. Damit stehen die Daten auch für künftige Einkäufe in unserem Online-Shop zur Verfügung. Mit der Zustimmung zur Datenschutzerklärung willigen Sie in die Anlage des Kundenkontos und die Verwendung der Daten für künftige Bestellprozesse ein. Selbstverständlich erfolgt bei jedem Bestellprozess eine Abfrage zu den gespeicherten Daten. Darüber hinaus möchten wir Sie ausdrücklich auf Ihr Widerspruchsrecht hinweisen (vgl. unten). Zur Abwicklung der Bestellung ist es erforderlich, Ihre persönlichen Daten an interne und externe Dienstleister (Geschäftsbereiche der UP Transfer GmbH, Logistikunternehmen, Speditionen, Zahlungsdienstleister) weiterzugeben. Ihre Daten werden ausschließlich in Deutschland und nicht außerhalb der EU verarbeitet. Für Werbezwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nur verwendet, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben (z.B. in der Newsletter-Bestellung, siehe unten). Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. weitergegeben.

Sie können der weiteren Nutzung der Kundendaten jederzeit per E-Mail, schriftlich oder telefonisch widersprechen:

UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Germany
E-Mail: info@up-transfer.de
Telefon: +49 331 977 1119

Ihr Kundenkonto wird dann unverzüglich gelöscht, sofern die Daten nicht noch im Rahmen der Abwicklung bereits erteilter Bestellungen benötigt werden.

Bestellabwicklung, Rückabwicklung
Ihre Bestelldaten, nicht aber Ihre Bank- und Zahlungsdaten, werden bei Bedarf an von uns beauftragte Logistik- bzw. Speditionsunternehmen weitergegeben, welche die Waren entsprechend Ihrer Bestellung konfektionieren und zustellen.

Zahlungsabwicklung
Ihre Bank- und Zahlungsdaten (Kreditkartendaten) werden auf den EDV-Systemen der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam weder erhoben noch verarbeitet oder gespeichert. Die Abwicklung von Zahlungen erfolgt ausschließlich auf EDV-Systemen und in der technischen und rechtlichen Verantwortung unserer jeweiligen Zahlungsdienstleister. Nachfolgende Zahlungsdienstleister werden von uns gegenwärtig für die Kreditkarten-, Überweisungs- und Sofortüberweisungsabwicklung genutzt:

PAYMILL GmbH
St.-Cajetan Straße 43
81669 München
PAYMILL ist auf PCI Service Provider Level 2 zertifiziert, d.h. PAYMILL wird regelmäßig von der SRC GmbH geprüft, einem von MasterCard und Visa autorisierten Auditunternehmen für PCI.

Für die Zahlung über „Paypal“ nutzen wir den Dienstleister:

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A
Société en Commandite par Actions
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxemburg
Wir nutzen ausschließlich Zahlungsdienstleister, welche nach PCI-DSS zertifiziert sind und damit die strengsten Anforderungen für den sicheren Umgang und die Speicherung von Kreditkartendaten erfüllen. PCI-DSS ist die Abkürzung für „Payment Card Industry Data Security Standards”. Die PCI-DSS werden vom PCI Council aufgestellt, um die Bearbeitung von Zahlkartendaten sicherer zu machen. Das PCI Council wurde von den Kreditkartenorganisationen American Express, Discover Financial Services, JCB International, MasterCard und Visa, Inc. gegründet. Im Übrigen geben wir ohne Ihre Veranlassung personenbezogene Daten weder an Dritte weiter, noch verkaufen oder vermieten wir Daten. Wir behalten uns allerdings vor, Informationen über Sie offenzulegen, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird.

Verwendung personenbezogener Daten bei der Newsletterbestellung
Falls Sie einen Newsletter bestellen, werden ihre personenbezogenen Daten gespeichert und für den Versand genutzt. Hierzu erhält der von uns beauftragte Dienstleister von uns Ihre Daten, um den jeweiligen Newsletterversand durchzuführen. Den Newsletter können Sie jederzeit abbestellen, indem Sie auf den im Newsletter angegebenen Link klicken. Dieser Link befindet sich in den Fußnoten des Newsletters und führt zu einer Austragung Ihrer Adresse aus dem Newsletterverteiler. Sollte Ihnen aktuell kein Newsletter vorliegen, können Sie die Abmeldung über unseren Kundenservice vornehmen lassen. Hierfür genügt eine E-Mail an info@up-transfer.de und die Angabe der entsprechenden E-Mail-Adresse, die abgemeldet werden soll. Eine Austragung erfolgt dann umgehend. Im Falle der Abbestellung werden Ihre Daten in unseren Systemen gelöscht und es erfolgt für den nächsten Newsletter keine Datenweitergabe an unseren Dienstleister.
Alternativ dazu können Sie Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten zur Zusendung von Newslettern jederzeit widerrufen, per E-Mail, schriftlich oder telefonisch an:

UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Germany
E-Mail: info@up-transfer.de
Telefon: +49 331 9771119

Auskunfts- und Widerspruchsrecht
Sie können jederzeit unentgeltlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widersprechen, eine teilweise oder komplette Löschung bzw. Sperrung veranlassen oder Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten bzw. deren Berichtigung verlangen. Die Einhaltung einer besonderen Form ist nicht erforderlich. Schreiben Sie uns per E-Mail unter info@up-transfer.de, per Post oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Datensicherheit
Unsere EDV-Systeme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen sowie gegen Verlust und Zerstörung gesichert.

Cookies
Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden können und hilfreich für die Nutzung unserer Website sind. Wir nutzen Cookies, um besser zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird und um eine verbesserte Navigation zu ermöglichen. Cookies ermöglichen es uns darüber hinaus zu erkennen, ob Sie unsere Website zuvor bereits besucht haben oder ob Sie ein neuer Besucher sind. Cookies, die wir einsetzen, speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, stellen Sie bitte Ihren Internet Browser entsprechend ein.

Einsatz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz "_gat._anonymizeIp". Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.
Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Websites erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Aktualisierung und Änderung
Teile der Datenschutzerklärung können von uns geändert oder aktualisiert werden, ohne dass Sie vorher von uns benachrichtigt werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.

Online-Streitschlichtung

ec.europa.eu/odr

Seitenanfang