Arbeitsgruppe

Organische Synthesechemie

Projektleiter

Prof. Dr. Bernd Schmidt

Prof. Dr. Bernd Schmidt

Universität Potsdam, Institut für Chemie
Karl-Liebknecht-Strasse 24-25, Haus 25, D-14476 Golm
+49 (331) 977-5187
+49 (331) 977-5059
bernd.schmidt@noSpamuni-potsdam.de

www.chem.uni-potsdam.de/groups/schmidt/

Leitsatz

  • Synthese von niedermolekularen Zielmolekülen für Anwendungen in den Life Sciences oder Materialwissenschaften
  • Entwicklung alternativer Synthesewege für bekannte oder neue Verbindungen
  • Entwicklung ökonomisch und ökologisch vorteilhafter Syntheseverfahren für organische Verbindungen (insbesondere Wirkstoffe)

anwendungsbezogene Forschungsthemen

  • Entwicklung eines fluggestützten Monitoringsystems für Eutrophierung von Gewässern;
  • Entwicklung eines Multigassensors für Gewässer;
  • Entwicklung eines Spektrometers zum Nachweis der Kontamination von Böden mit Mineralölen und Haldensubstraten des Erzbergbaus.

Besondere Geräteausstattung

  • Interchim Flash-purification Anlage für schnelle Aufreinigung von Substanzgemischen
  • GC-MS-Kopplung (HP)
  • ATR-IR-Spektrometer (Perkin-Elmer)
  • Mikrowellen-Reaktor (Anton-Paar-Monowave)

Kooperationsangebote

Wir bieten unsere Kooperation allen Interessenten an, die z. B. für diagnostische Zwecke oder die Testung von Bioassays eine niedermolekulare Verbindung (bis Molmasse ca. 500) benötigen, die kommerziell nicht oder nur schwer zugänglich ist. Für Zielstrukturen, die in der Literatur noch nicht beschrieben wurden, bieten wir Unterstützung/Beratung bei der Entwicklung und Ausführung von Synthesewegen an.

Seitenanfang